• Tragen Sie bitte hier die Postleitzahl ein, wo in Zukunft das Gas bezogen werden soll.
  • Bitte geben Sie an, wie viel Gas Sie im Jahr verbrauchen. Verwenden Sie dazu einfach Ihre letzte Jahresrechnung Ihres bisherigen Gasanbieters. Sollten Sie Ihren persönlichen Gasverbrauch nicht kennen, können Sie sich an die angezeigten Richtwerte halten:

    Wenn Sie Ihren Stromverbrauch nicht kennen, können Sie sich an den folgenden Durchschnittswerten orientieren:

    Wohnung 30m²3.500 kWh/Jahr
    Wohnung 50m²5.000 kWh/Jahr
    Wohnung 100m²12.000 kWh/Jahr
    Reihenhaus20.000 kWh/Jahr
    Einfamilienhaus35.000 kWh/Jahr

  • Es werden nur Biogas-Tarife angezeigt. Bei diesen Tarifen wird ein bestimmter Anteil an Biogas garantiert. Dieser Anteil schwankt je nach Anbieter zwischen 5 und 100 %. Klimatarife: Der Gaslieferant verpflichtet sich, für den CO2 Aussto entsprechende Ausgleichmanahmen durchzuführen.

Herzlich Willkommen auf gasversorger-preisvergleich.de!

Preise vergleichen und dabei sparen!

Die Situation für Gaskunden hat sich in den vergangenen Wochen erneut verschlechtert. Schon zum Juli mussten viele Gaskunden teils heftige Preissteigerungen verkraften. Für den kommenden Herbst sind nun Gaspreissteigerungen weiterer 100 Gasanbieter angekündigt worden.

Da schon jetzt viele Verbraucher nicht wissen, wie Sie Ihre Gasrechnung bezahlen sollen, wird die Zahl derer, die ihre Energiekosten nicht ohne Probleme zahlen können, in den nächsten Monaten wohl weiter ansteigen. Wir von gasversorger-preisvergleich.de raten Ihnen daher, einen Preisvergleich durchzuführen und gegebenenfalls einen Gasanbieterwechsel vorzunehmen. Nur so können Sie den Gasanbietern zeigen, dass Sie die zum Teil fadenscheinigen Gaspreiserhöhungen nicht weiter hinnehmen.

Das Team von gasversorger-preisvergleich.de verrät Ihnen auch, wie Sie selbst dazu beitragen können, Ihren Energieverbrauch grundlegend zu minimieren. Tipps zum Gassparen finden Sie zum Beispiel unter der Rubrik Gasverbrauch senken.